Informationen zur Ausgangssperre

Liebe Sportfreunde,
der Krisenstab der Stadt Hagen hat gestern ein nächtliches Ausgangsverbot für die Zeit von 21.00 bis 05.00 Uhr beschlossen, beginnend heute, 13.04. um 21.00 Uhr.
Das SZS weist darauf hin, dass die Sportstätten, die zurzeit genutzt werden können, spätestens um 20.45 Uhr geschlossen werden bzw. bei Schlüsselgewalt zu schließen sind, damit auch alle Sportler noch vor 21.00 Uhr zu Hause sein können!
An dieser Stelle sei auch noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nach den aktuellen Regelungen der Corona-Schutz-Verordnung des Landes NRW und den Beschlüssen des Hagener Krisenstabes nur der Individualsport unter freiem Himmel gestattet ist. Ausnahme ist hier nur der Sport für Kinder bis 14 Jahren, die auch in Gruppen bis 20 Personen zzgl. bis 2 Betreuer Sport treiben dürfen. Ein anderes TRAINING ist demnach immer noch unzulässig! Außerdem ist bei allen Aktivitäten ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten.
Umkleideräume und Duschen dürfen nicht genutzt werden, die Sport- und Turnhallen bleiben leider auch immer noch geschlossen!

Stadt Hagen
Der Oberbürgermeister
Servicezentrum Sport